Rezept für einen leckeren Bulgursalat (türkisch)

, , Comment closed

ID-100136194Bulgur ist ein fein oder grob gemahlener, vorgekochter Weizen in der orientalischen Küche, der auch bei Europäern immer beliebter wird. Er enthält zahlreiche Vitamine und Mineralien. Ob als Vorspeise, Beilage zu Fleisch, schmackhafte Hauptspeise mit Gemüse – Bulgur ist vielseitig einsetzbar. Viele Menschen mögen Bulgur in Verbindung mit Gemüse und Ei – gebraten als Burger – oder als Bulgursalat nach türkisch-orientalischer Art.

Zutaten

100 g Bulgur, 150 ml kochendes Wasser, 1 EL Zitronensaft, 0,5 Bund Frühlingszwiebeln, 2 EL Olivenöl, 0,25 Bund Minze, 1 EL Tomatenmark, 1 Spitzpaprika, 1 kleine Gurke, 5 kleine Tomaten, 0,25 Bund Petersilie, Salz, Pfeffer

Zubereitung

In einem hitzebeständigen Gefäß wird der Bulgur mit dem Wasser übergossen. Er sollte ca. 30 Minuten quellen. In der Zwischenzeit kann das Gemüse zerkleinert werden. Für die Soße wird das Öl mit dem Tomatenmark, der Zitrone und den Gewürzen vermengt. Nach der Ruhezeit des Bulgurs können alle Zutaten vermengt werden. Preiswert können auch schnell größere Mengen, z.B. für ein Fest, zubereitet werden. Variieren Sie dazu die genannten Mengenangaben und fügen Sie weitere Zutaten dazu. Der Bulgursalat könnte durch Zugabe von Granatapfelsirup-Konzentrat oder gebratenen Speck verfeinert werden.

Bulgur ist vielseitig einsetzbar, sehr schmackhaft und gesund. Ein Bulgursalat (türkisch: Kısır) kann als Beilage oder als eigenständiges Gericht gegessen werden. Sie werden beim Essen des Salats und der aromatischen Gewürze begeistert sein! Vielleicht fühlen Sie sich auch zurück versetzt in Ihren letzten Urlaub in der Türkei!

Weitere leckere Rezepte finden Sie bei kulinarisch38.de, beispielsweise für köstliche Apfel-Ziegenkäse-Taler in der Logi-Methode.

Bild: Image courtesy of franky242 / FreeDigitalPhotos.net