Mit der richtigen Zubereitung sind viele Lebensmittel gesund

, , Comment closed

Viele Menschen möchten sich gesund ernähren und greifen deswegen auf Produkte wie Biolebensmittel oder Lightprodukte zurück. Doch kommt es bei einer gesunden Ernährung nicht nur darauf an, was man isst und wo beziehungsweise wie die Produkte hergestellt werden, sondern auch darauf, wie die Speisen zubereitet werden. Denn gerade Gemüsesorten werden durch zu langes Kochen die ganzen Vitamine entzogen. Deshalb ist es besser, Gemüse wie Karotten oder Kohlrabi auch roh zu essen. Alternativ sollte man auf eine schonende Zubereitung achten, bei der die Vitamine erhalten bleiben. Dafür eignet sich beispielsweise ein Tontopf, der zusätzlich ein fettarmes und aromaintensives Garen ermöglicht.

ur-topf_kochen_im_tontopf

Doch auch beim Fleisch sollte genau drauf geachtet werden, was der Mensch zu sich nimmt. Gesunde Fleischprodukte beinhalten sehr wenig Fett. Hier sind es besonders Geflügelsorten, die zur gesunden Ernährung beitragen können. Des Weiteren sollte beim Kochen darauf geachtet werden, dass so wenig wie möglich Fett zum Kochen verwendet wird, gesünder ist es natürlich, das Fleisch zu grillen.

Beim gesunden Essen kommt es natürlich auch darauf an, wann man die Mahlzeiten zu sich nimmt und in welchen Portionsgrößen. So wird gesagt, morgens soll man ein reichhaltiges Mahl halten. Mittag soll eine mittelmäßige Portion gegessen werden und abends sollte Jeder sich beim Essen verhalten wie ein Bettelmann. Am besten ist es hier, zwischen 18 und 19 Uhr seine letzte Mahlzeit zu halten. Für zwischendurch und abends kann aber auch auf Obstsorten zurückgegriffen werden, die keine oder wenig Kalorien haben wie Äpfel oder Trauben.

Webtipp zum Thema: