Wochenplan um gesund zu essen

, , Comment closed

geschirrDie Ernährung stellt für viele Menschen ein großes Problem dar, da sie der Meinung sind, dass sich einen gesunde und ausgewogene Kost nicht mit einem Beruf verbinden lässt. Um sich nicht aus dem Konzept bringen zu lassen, ist es nicht nur wichtig, sondern auch sinnvoll, dass ein Wochenplan ausgestellt. Dieser hat zudem noch die Vorteile, dass der Einkauf durch eine gezielte Einkaufsliste schneller erledigt werden kann und dabei weniger Geld ausgegeben wird.

Ein Wochenplan kann von jedem selbst aufgestellt oder mit fremder Hilfe verfasst werden. Die Zutaten, die für den Körper wichtig sind sind, werden dabei in die Gerichte eingebracht und auch der Alltag, der durch den Beruf geprägt ist, fließt bei der Planung mit ein. Zur Grundlage sollte die Ernährungstabelle dienen, die beschreibt, wie viel von Getreide, Fleisch, Fisch und anderen Lebensmitteln pro Woche gegessen werden darf und sollte.

Durch die Planung kann gesehen werden, dass Reste problemlos verwendet und auch Nudeln oder Kartoffeln in größeren Mengen gekocht und auf verschiedene Mahlzeiten verteilt in unterschiedlicher Weise zubereitet werden können. Frische Lebensmittel, wie Obst und Gemüse sollten für den Wochenplan regelmäßig frisch eingekauft werden.

Hintergrundinfos zu gesunder Ernährung, die Sie benötigen, um einen solchen Ernährungsplan anzufertigen, finden Sie unter www.fitness-und-gesundheit.com.