Die 10 Tage Transformation – wie Superfoods den Körper wandeln

, , Comment closed

„Superfood“, der modernen Begriff für besonders hochwertige Nahrung, ist inzwischen vermutlich fast jedem von uns begegnet. Gemeint sind eine Vielzahl von Nahrungsmitteln, die eine besonders hohe Dichte an Mikronährstoffen wie Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen aufweisen. Im Gegensatz zu einer synthetischen Nahrungsergänzung punkten sie aber noch mit einigem mehr: der Kombination von zahlreichen sekundären Pflanzenstoffen, Enzymen und oft Chlorophyll.

Superfoods sind eigentlich eine Nahrung, die für uns Menschen Normalität sein sollte. Würden wir naturverbunden leben, würden z. B. Wildkräuter  in unserem täglichen Speiseplan vorkommen, ein Beispiel für erstklassige Superfoods. Weitere Superfoods sind beispielsweise viele Kohlsorten und Beeren, Kerne, Nüsse oder Haferflocken (erhältlich z.B. über Rumarkt.net). Leider ist die heutig Nahrung zum Großteil denaturiert und nährstoffarm. Ein Grund für die zunehmend ernährungsbedingten Krankheiten, Stoffwechselprobleme, Übergewicht und vielem mehr.

3 Gründe für Superfoods

Echte Superfoods sind nicht einfach ein Ernährungstrend oder eine Vermarktungsstrategie. Die meisten von ihnen haben eine jahrtausendealte Tradition und Anwendung, wie z. B. das Getreidegras. In vielfältiger Weise genutzt, können Sie einen wertvollen Beitrag zu einem gesünderen und fitteren Leben beitragen.

  • Superfoods liefern mehr Mikronährstoffe
    Weizengras liefert beispielsweise das fünffache an Eisen als Spinat. Mikronährstoffe sind für das Funktionieren des gesamten Stoffwechsels, den Aufbau und Erhalt der Körperstrukturen und einiges mehr essentiell. Um Defizite an Mineralien und anderen Mikronährstoffen auf natürliche und effektive Weise auszugleichen, sind Superfoods die beste Wahl.
  • Superfoods liefern keine leeren Kohlenhydrate
    Fast jeder von uns isst zu kohlenhydratreich; Zucker in jeder Form und Getreide sind täglich auf dem Speiseplan. Ungünstige Stoffwechselanpassungen mit Leistungstiefs, Tagesmüdigkeit, Bauchfett bis hin zu Diabetes sind die Folge. Bauen wir mehr hochwertige Supernahrung im Speiseplan ein, verdrängen wir mehr und mehr diese ungünstigen Nahrungsmittel und ebenso dessen Folgen.
  • Grüne Superfoods sind reich an Chlorophyll
    Grüne Nahrung mit einem hohen Chlorophyllgehalt wird kaum noch gegessen. Der grüne Pflanzenfarbstoff bietet aber einen bedeutenden Nutzen für den Körper. Angefangen bei Blutbildung, Sauerstoffversorgung der Zellen, bis hin zu Optimierung der körpereigenen Entgiftung werden viele Vorteile genannt. Getreidegras beispielsweise ist die Pflanze, die die höchsten Werte an Chlorophyll bietet.

Was ist die 10 Tage Transformation, und welchen Nutzen bietet sie?

Von einem der bekanntesten Experten für Supernahrung und Pflanzenheilkunde – David Sandoval – entwickelt, verwirklicht die 10 Tage Transformation die Idee, zu erfahren, wie unser Körper leben und funktionieren kann, wenn wir ihn komplett mit reiner Supernahrung versorgen. Die Kur beinhaltet einen individuell anpassungsfähigen Plan aus der Verwendung verschiedener Superfoods wie Getreidegras, Sprossen, tiefpigmentierter Früchte und weiterer Pflanzen zur Entgiftung des Körpers und Reinigung des Darms. Wenn Sie unter einem Reizdarm leiden, finden Sie auf der-blog.leben-mit-reizdarm.de lesenswerte Tipps und Erfahrungswerte.

Das intensive Programm ist für einen Zeitraum von 10 Tagen vorgesehen und kann von Zuhause aus durchgeführt werden. Sinnvoll ist eine Begleitung durch einen erfahrenen Anbieter. Die 10 Tage Transformation stellt keine Fastenkur dar und bringt die Zellen des Körpers im Gegensatz zu üblichen „Diäten“ und Fastenprogrammen nicht in eine Nährstoff-Unterversorgung, Mangelzustände oder gar eine Anpassung des Stoffwechsels, sodass es keine Jojoeffekte gibt. Dennoch führt sie durch die Kombination von einer kohlenhydratarmen Nahrung, dem niedrigem Blutzuckerspiegel und der intensiven Reinigung zu einer Entschlackung, gesundem Fettabbau und einer Auffüllung der Nährstoffdepots des Körpers. Ideal ist sie als Frühjahrskur oder zur Unterstützung einer guten, langfristigen Ernährungsumstellung.

Tipp für weitere Infos: www.auroralife.de/superfood-abnehmen.htm.